Bilderanleitung | Zipper auf Endlosreißverschluss

Einen Zipper einfädeln, klingt schwerer als es ist.

Als erstes benötigst du einen Endlosreißverschluss und einen Zipper.

TIPP: Schneide den Reißverschluss vor dem Zipper auffädeln immer etwas länger zu als du für dein Nähstück benötigst. So ca. 2cm.

_MG_1841

Ziehe dann den Reißverschluss ein Stück auseinander und schneide nun an der einen geöffneten Seite schräg ein Stück des Reißverschlusses ab. (Achtung: NICHT mit der Stoffschere, die kann davon stumpf werden.)

_MG_1842

Dann beginnst du an der Seite an der du nichts abgeschnitten hast und ziehst den Zipper dort auf die Raupe.

_MG_1844

Dann kippst du den Zipper leicht zur anderen Seite und ziehst nun an der Schräg abgeschnittenen Seite ebenfalls den Zipper auf die Raupe.

_MG_1845

Versuche den Zipper so auf zu ziehen, dass keine Wulst entsteht. Sollte es doch entgegen deiner Geduld nichts werden, dann öffne ihn einfach am Ende ein Stück und gleiche den Reißverschluss beim abschneiden wieder etwas aus. Es lohnt sich aber zu üben, den Zipper gleich gerade aufzuziehen, man bekommt da relativ schnell ein Gefühl für. 🙂

Und schon ist der Zipper auf dem Reißverschluss. Garnicht so schwer, oder?!

_MG_1846

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s