Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Juli | Zirkeltasche

Ihr Lieben!
Heute zeige ich euch meine kindliche Zirkeltasche von der Taschenspieler CD 3.
Ein wenig abgeändert hab ich sie, denn das Reißverschlussfach in der Klappe musste weichen.
Stattdessen hab ich mich für eine Klappe mit einer schönen Paspel entschieden.

Ich mag die Form und Größe der kleinen Zirkeltasche und ich finde sie bietet sich gerade zu an, eine wunderschöne Kindertasche aus dem Schnitt zu gestalten.

_MG_6100

Diese kleinen „Boho Waschbären“ jedenfalls mussten hier unbedingt herhalten.
Waschbären sind so süß, auch wenn ich aus eigener Erfahrung berichten kann, dass Waschbären wirklich keine Kuscheltiere sind.

_MG_6102

Ich mag sie trotzdem! Ob in echt oder verniedlicht. Auch wenn ich dem Waschbären der uns vor kurzem täglich in unserer Garage besucht hat, nicht so schnell verzeihen werde.
Der hat dort nämlich ein riesiges Chaos veranstaltet, auf seinem Beutezug.

_MG_6101

Von der Zirkeltasche aus kann er jedenfalls nicht zur Gefahr werden und deshalb liebäugle ich noch etwas weiter mit meiner kindlichen Version bevor ich ein kleines Mädchen damit glücklich machen werde. *g

_MG_6105

Als Anfängerprojekt find ich die Tasche übrigens ebenfalls geeignet. Vor allem wenn man statt dem Reißverschlussfach einfach eine „einfache Klappe“ näht.

 

Happy sewing, Anna.

 

Werbeanzeigen

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Juni | Kosmetiktasche

Juhu!
Endlich geht er weiter, mein persönlicher kleine Taschensewalong für dieses Jahr.

Mein Ziel alle Farbenmixtaschen der Taschenspieler CD 3 und 4 zu nähen habe ich natürlich nicht aus den Augen verloren, auch wenn ich manchmal schon merke dass diese Challenge garnicht soooo einfach für mich ist.

Manchmal fehlt mir die Überwindung mich einem Taschenprojekt zu widmen, ein anderes Mal scheitert es schon bei der Stoffauswahl. Wenn ich gefühlt Stunde um Stunde vor meinem Stoffregal sitze und eben genau diese hin und her räume und kombiniere, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann.

Zum Glück gibt es reichlich Einflüsse in der schönen Nähwelt und als ich neulich ein Posting vom Wunderschönen Marktstand von der lieben Joanna (Seele & Faden) gesehen habe, wusste ich: SO soll meine Kosmetiktasche von der Taschenspieler 3 aussehen.

_MG_6095

Innen und Außen aus schönsten AuMaison Wachstüchern. Die Exemplare bei Joanna waren sooo schön dass ich mich auch an meinem Wachstuch Sammelsurium vergangen habe und direkt los legen musste.

_MG_6096

Die Kosmetiktasche ist ein perfektes Anfängerprojekt und für mich als erfahrenere Näherin natürlich blitzschnell genäht. Ich find es immer wieder erstaunlich wie glücklich mich auch solche kleinen Projekte immer noch machen.

Weiterlesen

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“| März | PopUp Tasche

Heute geht es endlich weiter mit meinem eigenen kleinen „sewalong“.
Mein Vorhaben über das Jahr verteilt alle Taschen der Farbenmix Taschenspieler CD 3 und 4 zu nähen macht immer noch riesig Spaß, obwohl der März wohl beschlossen hat wie im Fluge zu vergehen.

Heute jedenfalls möchte ich euch meine PopUp Taschen von der TS 4 zeigen.
Ich habe eine für den Liebsten und eine für mich genäht.

Für alle die, die PopUp Tasche noch nicht kennen, sie ist eine größere Mäppchenartige Tasche die sich im Handumdrehen zu einer platten Flunder falten lässt.
Somit wäre unsere platzsparenden Kulturtäschchen für den Urlaub im Winter schon mal gesichert. (…Noch sooo lange hin!)

PopUp5

Ich habe die PopUp für den Liebsten mit Vlieseline H630 verstärkt, damit sie ein wenig Stand hat.
Der Stoff war mir so komplett unverstärkt doch ein wenig dünn.
Nein, ich habe zuvor keine Erfahrungsberichte gelesen, sondern einfach „auf gut Glück“ verstärkt. Meine Skepsis ob das Volumenvlies die Tasche zum zusammenfalten zu bauschig werden lässt, verflog nach dem ersten Faltversuch. Funktioniert super.

Popup

Beim Kunstledertäschchen habe ich keine Verstärkung benutzt und ich bin froh darüber. Das wäre eindeutig zu dick geworden. Das PopUp Täschchen für den Liebsten lässt sich eindeutig ein wenig einfacher zusammenfalten, als meines aus Kunstleder.
Kunstleder ist halt immer ein wenig störrisch.
Für mich persönlich reicht es, auch wenn meine platte Tasche dadurch nicht unbedingt Fotogen ist. Weiterlesen