Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Juli die Zweite | Herzmuschel

Hallo meine Lieben!

Oh was hab ich mich schwer getan einen passenden Stoff für die Herzmuschel Tasche von der Taschenspieler CD 4 herauszusuchen.

Ich hab wirklich Wochenlang überlegt aus welchem Stoff ich dieses Schmuckstück nähen möchte. Immer und immer wieder habe ich mich durch Stoffe gewühlt und hin und her gegrübelt. Das Projekt dann erstmal wieder verworfen und mich anderen gewidmet…

Und plötzlich blitzte mir der perfekte Stoff für die Herzmuschel aus meinem Stoffregal zwischen all den anderen entgegen!

Manchmal braucht man einfach Zeit. Gelb ist im Moment absolut meine Farbe, ich bin „yellowfiziert“ !
Als er mir ins Auge sprang wusste ich: DAS IST ER!
Daraus nähst du endlich die Herzmuschel!

_MG_6111

…und irgendwie schreit dieser Stoff doch auch Sommer! Oder?
Also habe ich wiedermal einen einfachen Baumwollstoff zum Taschenstoff umfunktioniert und endlich die Herzmuschel genäht.
Tatsächlich ziehen sich vorhaben in der Regel nicht immer so lange bei mir und die Tasche stand schon lange auf meinem Plan – wenn auch ohne ein konkretes Bild davon im Kopf zu haben.

_MG_6114

Den doch recht dünnen Baumwollstoff habe ich mit Vlieseline H 640 verstärkt.
Das Futter habe ich nicht verstärkt.
Im Moment ist es ja irgendwie total im Trend, dass genähte Taschen von alleine stehen.
Das mag ich nicht unbedingt. Ich hab es gern ein wenig „fluffig“ deshalb reicht mir diese Verstärkung vollkommen aus.
Die Tasche hat für mich durch das Volumenvlies einen angenehmen Stand, aber nicht zu aufdringlich.

_MG_6115

Auf der Taschenrückseite habe ich ein Reißverschlussfach mit eingenäht, denn nicht alle meine Taschen müssen schlicht oder „faul“ genäht sein.
Manchmal darf es auch etwas mehr sein.  *g
Auch wenn das total gegen meine „einfach in die Tasche reinwerfen Mentalität“ spricht.

_MG_6110

 

Die Paspel aus Kunstleder habe ich selbst genäht, weil ich einfach keine passende Paspelfarbe in meinem Fundus hatte.
Ich finde das Cognacfarbene Kunstleder integriert sich sehr schön in meine gelbe Schönheit die mich im August in meinem Urlaub begleiten soll.

 

Happy sewing, Anna.

Verlinkt bei:
Creadienstag
Handemade on Tuesday
Dienstagsdinge
TT-Taschen und Täschchen

 

Advertisements

Erstlingsset | Oder Kleidung nähen für Babys ist zauberhaft

Ich bin ja eigentlich eine absolute Taschennähbiene. Kleidung ist mir irgendwie immer noch so Fremd. Aber Kleidungsstücke für die Kleinen oder ganz Kleinen ist wirklich zauberhaft!

Ich gestehe dass diese Kleidungsstücke meine allerersten überhaupt sind und sicherlich nicht perfekt! Aber ich bin mit meinen Ergebnissen sehr zufrieden.

In meinem letzten Blogpost habe ich euch schon einen Teil des Geschenks zur Geburt des ersten Babys meiner Freundin gezeigt.
Heute zeige ich euch die Outfits die es dazu gab.

Bestehend aus je einer Pumphose und je einem Wickeljäckchen und einem Wendebeanie.

_MG_5493

Die Wölkchenpumphose ist meine erste Pumphose überhaupt und war nach dem schönen Freebie von Lybstes auch wirklich kein Problem. Einzig die kleinen Beinbündchen haben mir kurz ein paar Schweißperlen auf die Stirn getrieben, aber mit dem tollen Video von Anna von einfachnähen kam ich echt super gut zurecht mit diesen fitzeligen, kleinen Bündchen.

 

_MG_5571

Erstaunlich wie schnell so eine kleine Buchse genäht ist. Das zweite ging dann noch deutlich Flotter. Übrigens alles ohne Overlock Maschine, sondern einfach mit der Nähmaschine.
Gewählt habe ich für Beide Pumphosen einen schönen, stretchigen Jersey, damit dass anziehen der Kleinen auch bequem und einfach geht.

_MG_5490

Voll motiviert nach dem Pumphosen Erfolg hab ich mich dann noch an das Wickeljäckchen gewagt. Ebenfalls von Lybstes – Da in meinem Bekanntenkreis in nächstes Zeit noch ein paar Geburten anstehen oder anstehen werden hab ich mir gleich das E-Book für das Babyset gekauft.

Die Wickeljacke war allerdings beim ersten Durchgang eine kleine Challenge. Ich hab mich echt unheimlich dusselig angestellt ein Endlosbündchen zuzuschneiden. TROTZ verständlicher Videoanleitung hab ich mich ziemlich blöde angestellt, bis ich es dann doch irgendwie „zurechtgeschummelt“ habe. Manchmal hat man einfach einen Knoten im Kopf.

Weiterhin kam ich dann aber dank des E-Books echt gut zurecht. Nur die Druckknöpfe haben mir bei der ersten Wickeljacke nochmal ein wenig Stress bereitet…

Ich hatte soooo Angst den Druckknopf falsch einzusetzen. Zum Glück habe ich besonders aufgepasst und immer nochmal geprüft bevor ich die Druckknöpfe reingedrückt habe.
Und ja: Ich habe meine Vario Zange von Prym da echt nochmal besonders zu schätzen gelernt. ❤

_MG_5570

Das zweite Wickeljäckchen war dann schon irgendwie ein Kinderspiel.
Merke: Wenn man Taschen nähen kann, ist Kleidung für die Lütten garnicht so ein Problem.
Das Geschlecht der Kleinen war schon vor ihrer Geburt bekannt und ich habe mich so gefreut dass ich für ein kleines Mädchen nähen konnte. Das fällt mir persönlich Stoffauswahltechnisch auch viel leichter.

Schon beim Kauf merk ich immer wieder, dass ich zu den Mädchenfarben neige. Schlimm ist das! *g

pump

Das Wendebeanie ist zu beiden Outfits kombinierbar und ich bin immer noch total verzückt von diesen winzigen Kleidungsstücken.

_MG_5568

Und das schönste: Ich darf noch mehr Kleidung für einen weiteren kleinen Erdenbürger nähen und da darf ich mich nicht so auf die Mädchensachen fixieren. Das Geschlecht ist nämlich noch nicht bekannt.

Ich freue mich schon darauf noch mehr kleine Klamotten zu nähen und es steht noch so unendlich viel auf meiner Liste. Auch für das dann bald größer werdende Kind meiner Freundin. Hach.

Fakt ist: Die Taschentante findet Kinderkleidung nähen super! ❤

Happy sewing, Anna.

Neues E-Book | Beuteltasche Elva ist da

In den letzten Wochen war es mal wieder viiiiiel zu Ruhig auf meinem Blog, aber das heißt natürlich nicht, dass ich untätig war.

Meine Probenäherinnen und ich haben fleißig meinen neuen Schnitt getestet und jetzt kann ich euch endlich mein neustes Projekt präsentieren.

Mein absolutes Herzensprojekt: Die Beuteltasche Elva ❤

Elva besticht durch ihr modernes Design egal ob schick, lässig oder sportlich.
Durch die Unterteilungen ist der kreativen Vielfalt kaum Grenzen gesetzt.
Entscheide selbst ob du deine Tasche bunt, edel oder schlicht gestalten möchtest.
Du kannst bunte Stoffe miteinander kombinieren oder mit schönen Kunstledern arbeiten.

_MG_5278

Das E-Book bietet gestalterischen Freiraum und Anregungen verschiedenster Verschlussmöglichkeiten.
Reißverschluss? Magnetknopf? Oder doch lieber Kordelzug?
Im E-Book ist alles beschrieben.


Du kannst selbst entscheiden ob du deiner Tasche Außenfächer und Innenfächer hinzufügen möchtest.
Gestalte deine Elva ganz nach deinen Vorstellungen.

_MG_5464

Für jede Schwierigkeits- und Geschmacksstufe sind einzelne
Varianten im E-Book erklärt.

Die Tasche entpuppt sich als echtes Raumwunder und durch das zufügen von
Einsteck- und Reißverschlussfächern kann sogar für Ordnung im Taschenchaos gesorgt werden.


Jedem E-Book liegt das Freebie für eine Mini Elva bei und somit kann auch jeder Anfänger sich erstmal im Kleinformat an die Tasche herantrauen.
Die Mini Elva lässt sich aus wenigen Stoffresten und gut zur Übung nähen.

_MG_5458

Die Maße der fertigen Tasche sind ca.:
Höhe: 32 cm
Breite: 38 cm
Tiefe: 13,5 cm

Das E-Book gibt es ab heute eine Woche lang 25% günstiger zum Einführungspreis!
DaWanda
Makerist

Und das schönste kommt wie immer zum Schluss:

Schaut euch unbedingt die ganzen Designbeispiele von meinem Probenähteam an.
Lookbook herunterladen

(Zum Herunterladen führe einen Rechtsklick auf den jeweiligen Link aus und klicke dann auf „Ziel speichern unter“ o.ä.)

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal herzlichst bei meinen Probenäherinnen bedanken! Ihr seid eine Wucht! ❤

 

Verlinkt bei:
Creadienstag
Handemade on Tuesday
Dienstagsdinge
TT-Taschen und Täschchen

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | April | Zylindertasche

Heute geht er wieder weiter. Mein kleiner, eigener Taschensewalong.
Dieses mal zeig ich euch meine Version der Zylindertasche von der TS CD 3. ❤

Schon gaaaanz lange liebäugelte ich immer wieder mit dem Schnitt, schon lange bevor ich die CD überhaupt besaß. Ich hätte ja nie für möglich gehalten, dass die Zylindertasche so groß ist. Ich war wirklich überrascht.
Ja, die Maße stehen in der Anleitung – aber meine Vorstellungen sind irgendwie nie maßstabsgerecht.

Dementsprechend überrascht war ich also, als das kleine „Köfferchen“ fertig vor mir stand. Da geht richtig viel rein. ❤

_MG_5304

Vernäht hab ich dieses Mal ein lang gehütetes Stoffschätzchen. Den Stoff hab ich mal auf einem Instaflohmarkt ergattert… Ich find ihn sooo schön.
Aber nach jahrelangem Streicheln und herumliegen im Stoffregal war es endlich mal an der Zeit das Stöffchen zu vernähen.
Das einnähen der Seitenteile hat mich erst etwas verschreckt.
Aber dann funktionierte es doch erstaunlich einfach. Einzig das Innenfutter fand ich nicht sooo angenehm. Das liegt aber daran, dass ich mein Futter grundsätzlich nicht verstärke und dann immer alles so durch die Gegend fluddelt.
Das kostet gerade bei Rundungen dann schon immer ein paar Nerven. 😀

_MG_5305

Ein wenig Klimbim durfte hier dieses mal einfach nicht fehlen.
Aber dennoch etwas dezent bitte- auf dem Stoff ist ja irgendwie doch ne Menge los.
Mich erinnert die Tasche ja optisch und auch von der Größe an Mary Poppins.
Ich weiß nicht warum, aber irgendwie denk ich jedesmal daran, wenn ich mir meine Zylindertasche so anschaue.  Weiterlesen

Osterkörbchen | Nähvorschlag für Ostern

Ihr Lieben.
Ostern naht, auch wenn das Wetter da draußen mal so garnicht mitspielt.
Aber wenn es außerhalb meiner vier Wände schon so usselig ist, muss der Frühling wenigstens in meine Wohnung einziehen.

Ich habe Osterkörbchen für mich und den Liebsten genäht.
Erhofft hatte ich mir mit diesen beiden das Frühlingswetter herbei zu nähen. Nun ja, bisher ist dieser Plan ja noch nicht von sonderlichem Erfolg gekrönt. Was Solls. *g

_MG_5097

Nun aber zu den Zweien hier.
Sind sie nicht süß? Genäht hab ich die Beiden nach der Idee vom Bernina Blog.
Allerdings habe ich meine Körbchen einen ticken größer und breiter gestaltet.

Mein Streifen ist 10 cm breit und 56 cm lang und die zwei süßen Häschen sind ca. 16 cm hoch.

_MG_5089 Weiterlesen

RUMS | Tasche Tag und Nacht | E-Book von Nähkind

Manchmal kommen so schöne Taschen E-Books auf den Markt dass ich meinen schnellen Finger nicht unter Kontrolle habe.
Schwupps und gekauft!

So ging es mir jedenfalls wieder als das E-Book Tag und Nacht von Nähkind veröffentlicht wurde.
In die schöne Cross-Body-Bag mit der ausgefallenen Klappe hab ich mich direkt verliebt.

_MG_4994

Schlicht und ein Ausgehtauglich sollte meine Tag und Nacht werden.
Da kam mir das erst kürzlich bestellte Kunstleder von Snaply ganz recht.
Die äußere Seitentasche hat mich aber dann doch ein paar nerven gekostet, denn das Kunstleder ist ein wenig Steif.
Aber die Mühe und das fummeln haben sich gelohnt, denn irgendwann hat es doch funktioniert…

_MG_4988 Weiterlesen