Tutorial: Getränkefach für Rucksack Eluene

Hallo ihr Lieben!

Heute hab ich euch ein Tutorial ergänzend zum E-Book Rucksack Eluene mitgebracht.
Also, Moment das stimmt nicht ganz: Das Tutorial ist nicht von mir! Sondern die liebe Steffi von manninga-bears hat sich Mühe gemacht und mir erlaubt dass ich ihr kleines Tutorial auf meinem Blog mit euch allen teilen darf.

Sozusagen ein kleiner Gastbeitrag von Steffi auf meinem Blog! 🙂

53602103_995449934176921_2126718297167626240_o

Mit dieser kleinen Anleitung könnt ihr dem Rucksack in der großen Größe ein praktisches Getränkefach hinzufügen.

Du benötigst dafür den Schnitt zum Rucksack Eluene den du hier und hier und hier erwerben kannst.

Los gehts:

Zu allererst benötigt ihr zwei zusätzliche Schnittteile:

  • Eines aus Mesh oder einem anderen Stoff deiner Wahl 21 cm x 15 cm
    und einen kleinen Streifen aus Kunstleder o.ä. 21 cm x 4 cm

Die Maße der Schnittteile sind hier auf dem Bild auch nochmal nachzulesen.
Dann musst du das Schnittteil L einmal in der Mitte falten und es teilen.
Danach auf keinen fall vergessen an beiden Seiten wieder 1 cm Nahtzugabe hinzuzufügen.
Sonst passt es später nicht mehr.

Da das Teil symmetrisch ist, könnt ihr euch später noch entscheiden, auf welcher Seite die Flasche sein soll. (siehe Bild)

  • Kleiner Tipp: Wenn man die Flaschentasche aus Stoff macht, kann man die Teile auch zusammenfügen, dann wäre es ein Teil 21x17cm. Unten werden dann auch die Falten gelegt.

52008512_983178238737424_6202364883493715968_n-2

Alle Teile ausschneiden, für die obere Kante ein Stück Falzgummi (das lässt sich am schönsten verarbeiten) 2cm breiter als das Schnittteil L zuschneiden (16cm).

52546693_983235058731742_7455839449469943808_oAls erstes unten den Leder- oder Stoffstreifen annähen, dieser darf nicht verstärkt werden, das wird sonst zu dick! Dafür oben und unten die Nahtzugabe einschlagen und mit dem Mesh dazwischen klammern. Bei Mesh nähe ich das ganze doppelt, damit sich wirklich nichts herauszieht, 2 Nähte im Abstand von ca. 3-4mm.

52377298_983236175398297_8553835396172087296_o

Jetzt wird’s spaßig, der Falzgummi wird auf Zug an das Mesh genäht.
Dafür fixiere ich erst am ein Ende des Gummis mit 2 großen Stecknadeln am Bügelbrett bzw. dessen Auflage. Das Mesh schiebe ich dann in den Falzgummi und fixiere ihn oben mit einer normalen Stecknadel. Das gleiche mache ich unten und dann heißt es ziehen. Das Mesh zieht sich freiwillig in den Falzgummi und ich fixiere das Mesh jetzt in kürzeren Abständen.

53160274_983238665398048_1367361155747545088_o

Das ganze wird jetzt unter Zug genäht, dafür lege ich an beide Enden ein Stück doppelt genommenes Stück Backpapier, daran kann man ganz gut ziehen. Auch hier wieder 2 Nähte im Abstand von 3-4mm (bei Stoff ist das nicht nötig).

Dann wird das fertige Teil auf das kleinere Teil des Schnittteils L aufgesteckt/geklammert.
Dafür müssen unten 2 Falten gelegt werden, bis die Breite mit der des Schnittteils L übereinstimmt. Die Falten nicht so dicht an den Rand, damit es später beim Nähen nicht stört.
Die Oberkante des Gummis ist 1,5cm vom Rand entfernt. Sollte noch etwas lockeres Mesh dazwischen sein, kann man das beim feststecken/klammern etwas schieben.

53030532_983241012064480_2234106575650291712_o

Dann innerhalb der Nahtzugabe rundherum alles festnähen (außer oben am Gummi, da muss ja die Flasche rein 😉 ).

52678087_983243975397517_8864181035672272896_o

So sieht es mit einer 0,5-Liter-Flasche aus:

52717507_983246002063981_2841985645084147712_o

Dann werden die 2 L-Teile mit 1cm Nahtzugabe aneinandergenäht, ich habe die Naht dann noch mal abgesteppt.
Die Flasche sitzt am fertigen Rucksack dann genau oberhalb des Trägers, sonst könnte es zu dick werden.

52574034_983246825397232_673092607315804160_o

Ab hier folgt ihr dann weiter der Anleitung im E-Book, um euren Rucksack fertig zustellen.

53514211_995449887510259_3548224129930887168_o

Vielen Dank liebe Steffi, für dein tolles Beispiel und dieses wunderbare, kleine Tutorial. ❤

 

 

 

Werbeanzeigen

E-Book Tasche Leene

Hallo ihr Lieben!

In den letzten Wochen habe ich auf den Sozialen Medien schon ordentlich über mein neues Herzensprojekt berichtet und viele, viele Fotos gezeigt.
Die Vorfreude war bei vielen schon ganz Groß und bei mir natürlich auch.


Heute ist es endlich soweit: Meine neues E-Book zur Tasche Leene ist online!

_MG_6823

Ab sofort ist das E-Book in meinem Dohero-Shop und bei Snaply verfügbar! 


Die Tasche Leene kann in zwei Größen genäht werden, in der normalen Größe ist Leene eine mittelgroße Handtasche und ein toller Alltagsbegleiter.
Das moderne geometrische Design macht sie zu einem Blickfang und es kann alles untergebracht werden, was man im Alltag so braucht.
Wer nicht gerade seinen halben Haushalt mit sich herumschleppen möchte, ist mit dieser Tasche gut ausgestattet.
Die Leene Big ist um einiges Größer und du bist mit ihr bestimmt auch gut für einen kleinen Wochenendausflug oder einem anderen Kurztrip ausgestattet.
Oder auch einfach für Liebhaber von großen Taschen und für jene, die gern ihre halbe Einrichtung mit sich herumschleppen.

_MG_6993

Große Taschennähkenntnisse brauchst du für die Leene nicht:
Verschlossen wird die Tasche mit einem Reißverschluss, es ist also gut, wenn du schon einmal einen Reißverschluss eingenäht hast.


Sicher dir das E-Book bei Dohero zum Einführungspreis satte 20% günstiger! 
Bis einschließlich zum 27.12. bekommst du übrigens auf alle meine E-Books bei Dohero 20% Weihnachtsrabatt. ❤

Zur Tasche Leene geht es hier entlang

20% Weihnachtsrabatt auf alle meine E-Books in meinem Dohero-Shop

Auch bei Snaply bekommst du das E-Book zur Tasche Leene

Klicke hier

Inspiration und Anregung für die Gestaltung deiner Leene kannst du dir aus dem Lookbook holen.
Meine Probenäherinnen haben wieder alles gegeben!
Lade dir das Lookbook zur Leene kostenlos herunter.

Lookbook herunterladen

(Zum Herunterladen führe einen Rechtsklick auf den jeweiligen Link aus und klicke dann auf „Ziel speichern unter“ o.ä.)

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Juli | Zirkeltasche

Ihr Lieben!
Heute zeige ich euch meine kindliche Zirkeltasche von der Taschenspieler CD 3.
Ein wenig abgeändert hab ich sie, denn das Reißverschlussfach in der Klappe musste weichen.
Stattdessen hab ich mich für eine Klappe mit einer schönen Paspel entschieden.

Ich mag die Form und Größe der kleinen Zirkeltasche und ich finde sie bietet sich gerade zu an, eine wunderschöne Kindertasche aus dem Schnitt zu gestalten.

_MG_6100

Diese kleinen „Boho Waschbären“ jedenfalls mussten hier unbedingt herhalten.
Waschbären sind so süß, auch wenn ich aus eigener Erfahrung berichten kann, dass Waschbären wirklich keine Kuscheltiere sind.

_MG_6102

Ich mag sie trotzdem! Ob in echt oder verniedlicht. Auch wenn ich dem Waschbären der uns vor kurzem täglich in unserer Garage besucht hat, nicht so schnell verzeihen werde.
Der hat dort nämlich ein riesiges Chaos veranstaltet, auf seinem Beutezug.

_MG_6101

Von der Zirkeltasche aus kann er jedenfalls nicht zur Gefahr werden und deshalb liebäugle ich noch etwas weiter mit meiner kindlichen Version bevor ich ein kleines Mädchen damit glücklich machen werde. *g

_MG_6105

Als Anfängerprojekt find ich die Tasche übrigens ebenfalls geeignet. Vor allem wenn man statt dem Reißverschlussfach einfach eine „einfache Klappe“ näht.

 

Happy sewing, Anna.

 

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Juni | Kosmetiktasche

Juhu!
Endlich geht er weiter, mein persönlicher kleine Taschensewalong für dieses Jahr.

Mein Ziel alle Farbenmixtaschen der Taschenspieler CD 3 und 4 zu nähen habe ich natürlich nicht aus den Augen verloren, auch wenn ich manchmal schon merke dass diese Challenge garnicht soooo einfach für mich ist.

Manchmal fehlt mir die Überwindung mich einem Taschenprojekt zu widmen, ein anderes Mal scheitert es schon bei der Stoffauswahl. Wenn ich gefühlt Stunde um Stunde vor meinem Stoffregal sitze und eben genau diese hin und her räume und kombiniere, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann.

Zum Glück gibt es reichlich Einflüsse in der schönen Nähwelt und als ich neulich ein Posting vom Wunderschönen Marktstand von der lieben Joanna (Seele & Faden) gesehen habe, wusste ich: SO soll meine Kosmetiktasche von der Taschenspieler 3 aussehen.

_MG_6095

Innen und Außen aus schönsten AuMaison Wachstüchern. Die Exemplare bei Joanna waren sooo schön dass ich mich auch an meinem Wachstuch Sammelsurium vergangen habe und direkt los legen musste.

_MG_6096

Die Kosmetiktasche ist ein perfektes Anfängerprojekt und für mich als erfahrenere Näherin natürlich blitzschnell genäht. Ich find es immer wieder erstaunlich wie glücklich mich auch solche kleinen Projekte immer noch machen.

Weiterlesen

Bellevue Pouch | SewSweetness | Minikins

Hach ja. Manchmal kommt man um gewisse Schnitte einfach nicht drumherum.

Vor allem bei den tollen Schnittmuster von Sara Lawson.
Kennt ihr Sew Sweetness? Sie macht unglaublich schöne Taschenschnitte – die auch ich schon auf vielen Blogs und auf Instagram bewundert habe.

Zu meinen Favoriten gehören ganz klar die Annex und das Filigree Doppelreißverschluss Täschchen. ❤
Aber auf meiner Festplatte liegen auch noch die übersetzten Anleitungen von dem Cumberland Backpack und der Aragon Bag.
Die „to sew list“ ist lang und wird auch irgendwie nicht kürzer. *g

Nun bin ich Monatelang um Minikins herumgeschlichen…

Bis ich dann irgendwann zugeschlagen habe. Denn das Nähherz schlug so stark, beim Anblick der hübschen Täschchenschnitte, dass ich nicht mehr widerstehen konnte.

Ich liebe so kleine Täschchen einfach!
Im Kauf enthalten sind online Videos in dem Sara Schritt für Schritt jeden Nähvorgang der einzelnen Taschen erklärt. Selbstverständlich alles auf Englisch!

Jetzt habe ich persönlich garnicht soooo viel Probleme mit Englischen Anleitungen.
Hier und da gibt es schon mal ein Verständnisproblem, da ich beim Nähen ausschließlich „auf Deutsch denke“ – aber es klappt trotzdem!

Mit den beiliegenden Videos lässt sich auch das letzte Verständnisproblem aus dem Weg räumen. Das Englisch ist gut verständlich für mich – und die gezeigten Bilder erklären sich von selbst.

Als erstes hab ich die Bellevue Pouch in allen 3 Größen genäht.

_MG_5723

Die Bellevue Pouch ist meiner Meinung nach ein schönes Anfängerprojekt, dass sich für mich fast von allein erklärt hat.
Trotzdem hab ich mir das Video dazu angeschaut, weil es einfach Spaß macht und irgendwie was vom „miteinander Nähen“ hat.
Solang man sich mal ein wenig mit den Nahtzugaben beschäftigt hat und einem bewusst ist, dass man die Schnitte mit „LETTER“ Papier ausdrucken muss, sind die wichtigsten Informationen erstmal gedeckt.

Der Anleitung selbst entnimmt man die Maßangaben für Reißverschluss und der Reißverschlussabschlüsse. Hier sind ein paar Englischkenntnisse von Vorteil.

Aber auch im Video selbst wird nochmal auf alles eingegangen.

_MG_5717

Weiterlesen

Designnähen | Superschönes Kunstleder von Nährstoffreich | Tolle Farben

Hallo ihr Lieben!
Vor einigen Wochen gab es auf der Facebookseite vom Nährstoffreich einen Aufruf zum Designnähen ihrer tollen Kunstleder. Ich kenne die Kunstleder vom Nährstoffreich nun auch schon einige Zeit und bin von den Farben und der Qualität wirklich mehr als überzeugt.

Als ich sah, dass sie neue Metallicfarben ins Sortiment aufnehmen und nun Designnäher dafür suchten, habe ich mein Glück versucht und tatsächlich hatte ich das Glück dabei sein zu dürfen. Was für eine große Freude! ❤

Vorab sei gesagt, dass dieser Beitrag Werbung für den tollen Online Shop enthält –
Die von herzen und aus Überzeugung kommt. Ich kann euch dieses Kunstleder wirklich nur wärmstens empfehlen.
Die Farben sind knallig, das Kunstleder ist total geschmeidig und es lässt sich ganz herrlich vernähen.

Aus meiner Auswahl habe ich eine Beuteltasche Elva genäht. Ich habe mich für schöne, knallige Metallic Farben entscheiden und finde meine neue Elva hat so ein ganz wenig was von einem Regenbogen.

_MG_5530

Ist das petrolfarbene Kunstleder nicht eine Wucht? Aber auch das Violet kann sich sehen lassen. Die Farben sind wirklich super kräftig und mal was ganz anderes.

_MG_5537

Passend zu meiner Elva hab ich noch ein kleines Täschchen aus den Reststücken der mir zur verfügung gestellten Stoffe vernäht.

Weiterlesen