Farbenmix Taschenspieler „sewalong“| März | PopUp Tasche

Heute geht es endlich weiter mit meinem eigenen kleinen „sewalong“.
Mein Vorhaben über das Jahr verteilt alle Taschen der Farbenmix Taschenspieler CD 3 und 4 zu nähen macht immer noch riesig Spaß, obwohl der März wohl beschlossen hat wie im Fluge zu vergehen.

Heute jedenfalls möchte ich euch meine PopUp Taschen von der TS 4 zeigen.
Ich habe eine für den Liebsten und eine für mich genäht.

Für alle die, die PopUp Tasche noch nicht kennen, sie ist eine größere Mäppchenartige Tasche die sich im Handumdrehen zu einer platten Flunder falten lässt.
Somit wäre unsere platzsparenden Kulturtäschchen für den Urlaub im Winter schon mal gesichert. (…Noch sooo lange hin!)

PopUp5

Ich habe die PopUp für den Liebsten mit Vlieseline H630 verstärkt, damit sie ein wenig Stand hat.
Der Stoff war mir so komplett unverstärkt doch ein wenig dünn.
Nein, ich habe zuvor keine Erfahrungsberichte gelesen, sondern einfach „auf gut Glück“ verstärkt. Meine Skepsis ob das Volumenvlies die Tasche zum zusammenfalten zu bauschig werden lässt, verflog nach dem ersten Faltversuch. Funktioniert super.

Popup

Beim Kunstledertäschchen habe ich keine Verstärkung benutzt und ich bin froh darüber. Das wäre eindeutig zu dick geworden. Das PopUp Täschchen für den Liebsten lässt sich eindeutig ein wenig einfacher zusammenfalten, als meines aus Kunstleder.
Kunstleder ist halt immer ein wenig störrisch.
Für mich persönlich reicht es, auch wenn meine platte Tasche dadurch nicht unbedingt Fotogen ist.

PopUp3

Schön isse trotzdem und hat auch aufgefaltet einen guten Stand. Ist dieses Rosegold nicht ein Träumchen? Optisch passt die Tasche jedenfalls perfekt zu meinem Mobiltelefon. *g

Popup1

Ich plane übrigens passend zu diesem selbstgenähten Kulturtäschchen für unseren Urlaub jedem von uns eine Reisetasche zu nähen. Natürlich von den Taschenspieler CD’s. Der Liebste ist damit einverstanden und das freut mich riesig, wo ich als Taschennähverrückte ja nun leider äußerst selten Projekte für ihn habe.
Er ist nicht so der Taschentyp.
Im übrigen auch nicht wenn es eine „Männertasche“ ist. *g

Verwendetes Kunstleder: Rosegold Kunstleder von Grelu
Verwendeter Stoff: Windham Fabrics Nod to Mod „Leaf Play“ blau von Myostoffe
Verwendete Reißverschlüsse: Metallisierte Reißverschlüsse in Silber und Kupfer von Snaply Nährakm

 

Die Links erfolgen freiwillig!
Ich habe keiner der verwendeten Materialien geschenkt oder gesponsert bekommen,
sondern sie von meinem eigenen Geld gekauft.
Die Links dienen nur der Orientierung für die Community und sind keine bezahlte Werbung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s