Zurück aus der Versenkung…

…Jedenfalls gefühlt.

Ihr Lieben, nach unserem Belgien Urlaub hat mich eine megamäßige Erkältung derart überrumpelt, dass ich erstmal völlig ausgeknocked war.
Alles was man braucht (NICHT!)… Husten, Schnupfen, Fieber.
Das gröbste ist überstanden, aber so ganz auf den Beinen bin ich immer noch nicht. Immerhin ist das Fieber weg und ich komm wenigstens ENDLICH mal wieder an die Nähmaschine.

Die letzte Woche kam mir vor wie mehrere  und ich bin froh meine Weihnachtsdekoration abgeschlossen zu haben, denn auch die bekam ich zwischen Auskurieren und Fieberwahn nur Bausteinchenweise fertig.

Ein paar Impressionen

(Den Weihnachtsbaum habe ich mit einem Kreidemarker mit der Vorlage von Bine Brändle an die Fensterscheibe gemalt.
Der Türkranz ist aus Wattepads und einem Styroporring gebastelt.
Die Papiersterne sind aus einfachen Butterbrottüten gebastelt.)

Jaa, ein Funken Selbstmitleid sollte mir gestattet sein, ich bin kein sonders „krankheitsempfindlicher Mensch“ , aber die letzt fette Grippe dieser Art hatte ich vor 3 Jahren!
Deshalb bin ich vielleicht ein wenig weinerlich bei diesem Thema.
Wer mir auf Facebook oder Instagram folgt, hat das eventuell schon mitbekommen. *zwinker*

Außerdem hat mir diese Erkältung einen mächtigen Strich durch meine Planung gemacht und so habe ich es nicht mehr geschafft den Adventskalender für meinen Liebsten pünktlich fertig zu bekommen. Der liegt jetzt in der UFO Kiste. 😦

Daher wird die versprochene Präsentation des Weihnachtmannbuchsen Adventskalenders leider nichts.
Als kleine Wiedergutmachung aber hier ein Bildchen von seinem Ersatzkalender.

20161201_133404

Diesen Kalender habe ich im letzten Jahr für ihn genäht, eine einfache Säckchen Variante. Mehr hab ich mir  im letzten Jahr als Nähanfängerin absolut noch nicht zugetraut. *grins
Immerhin musste ich ein Säckchen neu nähen, da der Inhalt für die 24 nicht in das „alte“ hinein gepasst hätte.
Außerdem habe ich den Kalender mit neuen Zahlen versehen.

Da wir uns aber jedes Jahr etwas neues einfallen lassen, bekommt er nächstes Jahr auf jeden Fall einen NEUEN. (Und wenn ich den schon im Oktober fertig stellen werde *grummel*)
Mein Schatz hat sich natürlich trotzdem riesig über den Kalender gefreut:“ Er mag ihn sehr!“ ;D

Für die, die es noch nicht mitbekommen haben, wollte ich noch meinen Stoffadventskalender von Lala und FLuse präsentieren.
Diesen hat mir mein Herzensschatz nämlich vor knapp 2 Wochen überreicht.
Ich hab mich wirklich MEGA gefreut.

Nun sind schon die ersten 3 Türchen geöffnet und die Eindrücke des Inhaltes wollte ich mit euch teilen.
Die Inhalte passen sehr gut zu meinem Vorhaben mich 2016 auch endlich mal an das nähen von Kleidung heran zu wagen. Da ich bisher jeden Tag ein andere schönes Stück Jersey in meinen Tütchen hatte.

Hinter dem ersten Türchen ein Blumiger Jersey

Das 2. Türchen beinhaltete diesen Farbenfrohen Jersey

Und heute diesen wirklich, wirklich süßen Waschbär Jersey in Pink.

Die Stoffstücke sind 0,50 m lang bei einer ca Breite von 1,40 m.
Wirklich viel Stoff um erstmal mit Mützchen, Schals, oder evtl Babykleidung zu beginnen.

Nein ich bin nicht in freudiger Erwartung, aber ich glaube Babykleidung bzw. Kinderkleidung ist etwas an dass ich mich erst einmal eher ran wage, als Kleidung für mich selbst zu nähen.
Außerdem lässt sich Baby/Kinderkleidung auch immer schön an werdende Mamis, oder schon Mamis verschenken.
Ich bin total begeistert von diesem Kalender und freue mich jeden Tag über die schönen Stöffchen. Auch wenn mal einer dabei sein sollte, der mich jetzt nicht so überzeugt, glaube ich dass er sich super zum Üben eignen wird. 🙂

Wer von euch hat auch einen Nähadventskalender, oder einen Stoffeadventskalender?
Mögt ihr sowas? Oder seid ihr eher der Typ der sich nicht gern überraschen lässt?
Wie sind eure Erfahrungen?

Jetzt hab ich aber genug erzählt…
Ach wobei, eine Sache fällt mir da gerade noch ein, von der ihr noch gar nichts wisst, die ich aber im letzten Beitrag schon angeteasert hatte… 😀

Ich durfte etwas ganz tolles Probnähen und freue mich schon euch ENDLICH im laufe der nächsten Woche zu zeigen was.
Ihr dürft euch auf ein ganz tolles Freebook freuen.
Dazu dann mehr in ein paar Tagen… 🙂

Happy sewing, Anna.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s