Weihnachtsspecial Woche 4 | Naschischälchen für die Kleinen und Großen nähen | DIY

Hallo ihr Lieben,

ratz fatz sind vier Wochen vergangen. Manchmal frage ich mich wirklich wo die ganze Zeit bloß bleibt!? 😀

In meinem letzten Weihnachtlichen DIY zeige ich euch wie ihr einfach, süße Naschischälchen aus Stoff nähen könnt. Sie  eignen sich super dazu mit Süßigkeiten, oder ähnlichem Befüllt zu werden und sehen dekorativ, für die Weihnachtszeit aus. 🙂

20161102_134812_lzn

Außerdem sind sie ein tolles Geschenk, prall gefüllt mit Plätzchen, oder Süßigkeiten.

 

Ihr braucht dafür Baumwollstoffe und Volumenvlies, oder nur Filz. 🙂
Außerdem habe ich ein Schnittmuster in zwei verschiedenen Größen für euch erstellt, dass ihr hier herunterladen könnt.

Außerdem braucht ihr :

  • Nähmaschine
  • Stoffschere
  • Evtl. Plüschstoff, oder Filz zum verzieren
  • passendes Garn

 

Also, legen wir direkt los.

Schneide die Schnittteile der Größe deiner Wahl aus und verstärke die Außenteile mit Vlies.
Nähe als erstes die Seitenteile zusammen, in dem du sie rechts auf rechts aufeinander legst. Hast du alle Teile aneinander genäht, wird nun der Anfang und das Ende der Seitenteile zu einem „Ring“ geschlossen.

*Beachte außerdem dabei, dass du den schrägen Verlauf der Seitenteile beim nähen mit entlang nähst. 🙂

 

Stecke nun den Kreis an das fertige Seitenteil fest.

*Tipp um den Kreis festzustecken, knicke den kreis zwei mal in der Mitte und markiere dir jeweils  die vier entstandenen Seiten, von dort aus Steckst du an den vier nähten der Seitenteile den Kreis zuerst fest, dann den Rest rundherum.

Nähe dann einmal rundherum. Das geht am einfachsten, wenn du auf dem Kreis nähst.
Dann wiederholst  du alle die Schritte noch mal mit dem Innenteil.

 

*Es ist übrigens völlig ok, dass beim Außen sowie  Innenteil Falten entstehen, diese können einfach mit ein genäht werden. 🙂

Zuletzt wird nur noch das Innenteil rechts auf rechts in das Außenteil gesteckt , stecke es fest und achte dabei darauf, dass die Nähte aufeinander treffen. Dann nähe einmal rundherum.
Vergiss nicht dir eine Wendeöffnung zu lassen. Wende dein Nähstück durch die Wendeöffnung und klappe die Nahtzugaben an der Wendeöffnung nach innen. Nun steppst du noch mal Knappkantig die Außenkante oben ab, damit schließt sich die Wendeöffnung automatisch.

Jetzt kannst du dein Schälchen noch mit einem Dicken Plüschrand, oder einem lustigen Gürtel verzieren, wenn du magst. 🙂

Schon fertig. 🙂 Jetzt nur noch schnell befüllen und verschenken. Oder selbst behalten. 😉

Noch ein paar Tipps zu Variante aus Filz:

*Für die Filzvariante, empfehle ich nur eine Nahtzugabe von nur 5mm zu verwenden. Außerdem braucht man, wenn man die Schälchen mit Filz näht, kein Volumenvlies und auch kein Innenfutter. Da langt es das Schnittmuster in den jeweiligen Größen nur einmal zu zu schneiden. 🙂

Außerdem kannst du bei der Filzvariante den Boden abnähen, dafür einfach das auf links gestülpte Schälchen so unter die Nähmaschine legen, dass der Boden mit der schönen Seite zu sehen ist und diesen dann einmal rundherum absteppen.

Du kannst dir auch einen Rand abnähen, dafür den Rand oben 1cm – 1,5cm einschlagen und absteppen. Fertig. 🙂

Wenn du einen Gürtel an deinem Schälchen befestigen möchtest, solltest du zuvor an den Schnitteilen des Seitensrands Gürtelschnallen anbringen, rechne die Nahtzugabe aber mit ein, sonst sind sitzen die Schnallen zu hoch, oder zu weit außen am Rand.

Für die Gürtelschnalle habe ich übrigens einfach einen 2cm breiten Schieber benutzt.:)

 

 

Und damit endet mein vierwöchiges Weihnachtsspecial. Es hat mir wirklich riesen Spaß gemacht und ich hoffe euch auch?!

Für Verbesserungsvorschläge, Kritik und Tipps zu den Schnittmustern, könnt ihr mich gerne Kontaktierern. Kleine Fehlerchen können sich immer einschleichen. Vielleicht liegt es daran wie unterschiedlich zugeschnitten wird, oder an etwas anderem. Lasst es mich wissen. 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen.
Habt es fein, ihr Lieben.

Liebste Grüße, Anna.

Achtung: Die Anleitung, sowie der Schnitt ist ausdrücklich nur für den privaten Gebrauch zu verwenden!
Die Rechte dafür liegen bei mir.
Für weitere Fragen wende dich bitte an mich unter zaubernahnna@web.de
Für eventuelle Fehler übernehme ich keine Haftung!

 

Advertisements

About zaubernahnna

Ich bin Anna, Jahrgang 87und liebe das kreativ sein, gepaart mit dem schönsten Hobby der Welt, dem Nähen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s