Meine erste Hobo-Faltenbag

Lange schon stand die Falten-Hobobag aus dem Buch Taschenlieblinge  von Pattydoo auf meiner „to-sew-Liste“.
Aber nach meinen „Ledernäherfahrungen“ ohne Obertransportfuß verschob sich dieses Vorhaben immer wieder nach hinten. Bis ich mir endlich einen Obertransportfuß gegönnt habe. Noch am gleichen Tag seiner Ankunft machte ich mich daran das Schnittmuster abzupausen und legte los.
Aus schwarzem Leder wollte ich sie für mich haben, schlicht und einfach. Die Stoffe dazu lagen schon lange in meinem Schränkchen bereit. Erstaunlich schnell war ich mit der Tasche dann auch fertig.
Und stolz wie Bolle! 😀
Der Obertransportfuß hat mich wirklich erstaunt, da man mit ihm echt präzise nähen und arbeiten kann. Ich bin total begeistert und möchte ihn nicht mehr missen!

20160907_121856

Das gute Stück hat mich nun schon so manche Male begleitet und wenn ich erzähle, dass ich sie selbst genäht habe, glauben mir manche Leute das nicht… Aber das liegt wohl daran, dass es meist Leute sind die nicht nähen. Trotzdem liebe ich den schönen, einfach zu nähenden Schnitt von pattydoo und meine Mama hat sich gleich auch für eine Hobobag angemeldet. Mal schauen wann ich dazu komme, neues Kunstleder dafür aus zu suchen. Da die Tasche außer Schwarz nicht viele Hingucker hat, habe ich mich für einen silber metallisierten Reißverschluss von Snaply entschieden und statt D-Ringe, Ösen für meinen Taschengurt angebracht.
Die Ösen wollte ich mittig haben, was sich im nachhinein als eher suboptimal für meine Karabinergröße herausstellte. Das „Problem“ habe ich mit kleinen Schlaufen die ich noch schnell nachgenäht habe fürs erste gelöst und wenn es mich irgendwann stört, mach ich die Schlaufen einfach ab und kaufe etwas größere Karabiner… *g*

 

Meine Tasche ist sehr schlicht, aber so mag ich es auch gern. Ich habe allerdings im Internet den hübsch gepunkteten Canvas Stoff, der auch auf dem Cover des Buches zu sehen ist, gefunden und möchte mir daraus noch eine weitere Hobobag nähen. Kann mich da aber noch nicht so ganz für eine Reißverschluss bzw. Gurtbandfarbe festlegen.Ich habe mir neulich ein Orange farbenes Gurtband bestellt, eine Limetten grün farbene Paspel und dachte eventuell an einen türkisen, oder hellgrünen Reißverschluss. Aber bei solchen Dingen kann ich mir gern mal unglaublich viel Zeit lassen. Schließlich möchte ich das gute Stück länger als nur ein paar Monate gern haben. *grins

Vielleicht habt ihr ja Vorschläge für mich?

Viele Grüße, Anna.

 

Advertisements

2 Responses

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s