Kleine DIY-Reihe: Utensilien für den Frühstückstisch | Tag 2 Einfache Eierwärmer in 2 Varianten

Hallo meine Lieben Nähelfen, heute geht es weiter mit meiner kleinen DIY-Reihe für den Frühstückstisch. Eierwärmer sollen unsere Tische schmücken, da sich der Sommer ja immer mehr zu verabschieden scheint, sollen wenigstens unsere Frühstückseier warm bleiben. 🙂

20160809_141349

Ich hab für euch einen kleinen Schnitt erstellt.
(Der passt auch gut über Eier mit der Größe L. Ich hab’s extra getestet.)
Ihr könnt ihn ganz normal nähen, dann braucht ihr nur Variante 1 vom Schnitt, oder ihr nehmt die geteilte Variante, die mir persönlich besser gefällt. Ich mag es halt BUNT. ;D

Eierwärmer sind Ruckizucki genäht und machen einfach Spaß! Außerdem sind sie eine tolle Resteverwertung.

Also, ran an den Nähtisch und auf geht’s.

Ihr braucht dafür:

  • Baumwollstoff (Reste)
  • Vlieseline H630/640, oder Thermolan
  • Schere/Stoffschere
  • Garn
  • Nähmaschine
  • Evtl. Zackenlitze, Spitze, zum dekorieren und ein kleines Stück Webband (oder ein anderes Bändli)

…und zum Schnitt geht es hier.
Die Nahtzugabe von 0,7 cm ist bereits enthalten.

PDF herunterladen, ausdrucken (auf Tatsächliche Größe stellen, nicht vergessen) und Schablone nach eurer Wahl ausschneiden.
Übertragt die Schablonen auf die Stoffe eurer Wahl, alle teile braucht ihr 2 mal. Also, 2 mal für Außen (z.b. beide teile Variante 2), 2 mal Innenfuter (Variante 1) und 2 mal aus Vlies (Variante 1).

Wenn ihr nur Variante 1 nähen wollt, könnt ihr die ersten 2 Schritte überspringen und direkt euer Vlies an den Stoff bringen.

Achtung: Achtet auf euren Musterverlauf! (Ich hab das nämlich schon ein paar mal verdusselt :D)

20160809_034903

Legt das eckige Teil der Variante 2 rechts auf rechts auf das abgerundete. Musterverlauf nicht vergessen und dann beide Teile einmal an der unteren Kante absteppen.

20160809_040502

Dann werden die Nahtzugaben auseinander gebügelt und ihr bügelt euer Vlies auf, oder befestigt euer Thermolan an euren Außenteilen.

20160809_041217

Nun können wir die Außenteile noch mit etwas SchnickSchnack verschönern. Macht wonach euch gelüstet, aber denkt an die Nahtzugabe von 0,7 cm. Ich hab etwas Zackenlitze genommen.

20160809_041540

Schnappt euch das Innenfutterstück und legt dieses rechts auf rechts auf euren Außenstoff und steppt die untere Kante, bei beiden Teilen, gerade ab und bügelt noch einmal die Nahtzugaben auseinander.

20160809_041554

Dann sucht ihr euch die Mitte und klemmt (steckt) euer Bändli mittig oben an.

20160809_042124

Beide Teile nun wieder rechts auf rechts  (in der Mitte naht auf naht) aufeinander legen, etwas feststecken und einmal rundherum absteppen, die Wendeöffnung dürft ihr natürlich nicht vergessen. Macht sie am besten beim Innenfutter an einer der geraden Kanten. 😉

20160809_042253

Die Nahtzugabe könnt ihr zurück schneiden, an den Rundungen kleine Knippse machen, oder eine Zickzackschere benutzen, außer an der Wendeöffnung, da wird die Nahtzugabe nicht abgeschnitten.

20160809_042714

Wendet euren Eierwärmer und formt ihn an den Rundungen gut aus. Beim drüber Bügeln darauf achten, dass die Nahtzugabe im Futter nach innen geschlagen ist.

20160809_042744
20160809_042909

Jetzt müsst ihr nur noch die Wendeöffnung schließen. Das könnt ihr mit der Zaubernaht
machen, oder knappkantig mit der Maschine absteppen, ist ja „nur“ das Innenfutter. 🙂

20160809_141435

Fertig ist der Eierwärmer, guten Hunger wünsche ich und viel Spaß beim nach Nähen.

Achtung: Die Anleitung, sowie der Schnitt ist ausdrücklich nur für den privaten Gebrauch zu verwenden!
Die Rechte dafür liegen bei mir.
Für weitere Fragen wende dich bitte an mich unter zaubernahnna@web.de
Für eventuelle Fehler übernehme ich keine Haftung!

Advertisements

About zaubernahnna

Ich bin Anna, Jahrgang 87und liebe das kreativ sein, gepaart mit dem schönsten Hobby der Welt, dem Nähen.

1 Response

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s