E-Book Shopper Missy

Ihr Lieben!

Was lange währt, wird endlich gut.
Ab sofort erhaltet ihr mein neues E-Book in meinem dohero-Shop oder direkt bei Snaply.

E-BookShopperMissybIn den letzten Monaten habe ich mich auf Projekte in Zusammenarbeit mit anderen Plattformen konzentriert und das hat riesigen Spaß gemacht. Leider habe ich dadurch meinen eigenen Blog sehr Stiefmütterlich behandelt.

Aber manchmal müsste der Tag einfach mehr als 24 h haben. *g


Kommen wir aber nun zum Shopper!
Im Probenähen sind sagenhafte 80 Taschen entstanden. Eine Tasche mit absolutem Nähsuchtfaktor!
Meine Probenäherinnen waren aber auch wieder fleißig. ❤

Kleines Tragbares – genähte Wegbegleiter

Der Shopper Missy ist übrigens eine für Nähanfänger perfekt geeignete Tasche, da er nur aus geraden Nähten besteht.

Ein geräumiger Shopper für den Alltag oder für ausgiebige Shoppingtouren.

Zusätzlich zum geräumigen Innenraum, gibt es Einsteckfächer an den Außenseiten, ein kleines Reißverschlussfach für die wichtigen Dinge und in der Innentasche kann optional ein Einsteckfach eingenäht werden. Der Shopper wird mit einem Reißverschluss verschlossen. Aber natürlich kann er auch mit einem Magnetverschluss verschlossen werden. In der Anleitung sind beide Varianten erhalten.

Ver-nähen mit Herz

Missy kann aus allen nicht dehnbaren Stoffen genäht werden – wie beispielsweise: Canvas, Dry Oilskin, Kunstleder oder Baumwolle. Baumwollstoffe sollten verstärkt werden.

Nemone loves to sew

Zum Verstärken kann ein aufbügelbares Volumenvlies verwendet werden.
Ich würde Vlieseline H640 oder H630 empfehlen. Bei Missy sollten ausschließlich die Innenteile verstärkt werden, damit die ganzen Lagen der Außentasche kein Problem für deine Nähmaschine darstellen.

Seele & Faden

Es sei denn du benutzt einen ganz dünnen Baumwollstoff für außen, dann solltest du diesen auch leicht verstärken. z.B. mit  Vlieseline G700.

Maße des fertigen Shoppers sind ca.:
H: 30 cm
B: 42 cm
T: 12 cm

 

Weserliebe


Das E-Book ist ab sofort in meinem Dohero-Shop und bei Snaply erhältlich!

dohero
Snaply

Schau dir unbedingt auch die vielen weiteren Designbeispiele an. 
Hier gibt es einmal alle
(Zum Herunterladen führe einen Rechtsklick auf den jeweiligen Link aus und klicke dann auf „Ziel speichern unter“ o.ä.)

Advertisements

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Juli die Zweite | Herzmuschel

Hallo meine Lieben!

Oh was hab ich mich schwer getan einen passenden Stoff für die Herzmuschel Tasche von der Taschenspieler CD 4 herauszusuchen.

Ich hab wirklich Wochenlang überlegt aus welchem Stoff ich dieses Schmuckstück nähen möchte. Immer und immer wieder habe ich mich durch Stoffe gewühlt und hin und her gegrübelt. Das Projekt dann erstmal wieder verworfen und mich anderen gewidmet…

Und plötzlich blitzte mir der perfekte Stoff für die Herzmuschel aus meinem Stoffregal zwischen all den anderen entgegen!

Manchmal braucht man einfach Zeit. Gelb ist im Moment absolut meine Farbe, ich bin „yellowfiziert“ !
Als er mir ins Auge sprang wusste ich: DAS IST ER!
Daraus nähst du endlich die Herzmuschel!

_MG_6111

…und irgendwie schreit dieser Stoff doch auch Sommer! Oder?
Also habe ich wiedermal einen einfachen Baumwollstoff zum Taschenstoff umfunktioniert und endlich die Herzmuschel genäht.
Tatsächlich ziehen sich vorhaben in der Regel nicht immer so lange bei mir und die Tasche stand schon lange auf meinem Plan – wenn auch ohne ein konkretes Bild davon im Kopf zu haben.

_MG_6114

Den doch recht dünnen Baumwollstoff habe ich mit Vlieseline H 640 verstärkt.
Das Futter habe ich nicht verstärkt.
Im Moment ist es ja irgendwie total im Trend, dass genähte Taschen von alleine stehen.
Das mag ich nicht unbedingt. Ich hab es gern ein wenig „fluffig“ deshalb reicht mir diese Verstärkung vollkommen aus.
Die Tasche hat für mich durch das Volumenvlies einen angenehmen Stand, aber nicht zu aufdringlich.

_MG_6115

Auf der Taschenrückseite habe ich ein Reißverschlussfach mit eingenäht, denn nicht alle meine Taschen müssen schlicht oder „faul“ genäht sein.
Manchmal darf es auch etwas mehr sein.  *g
Auch wenn das total gegen meine „einfach in die Tasche reinwerfen Mentalität“ spricht.

_MG_6110

 

Die Paspel aus Kunstleder habe ich selbst genäht, weil ich einfach keine passende Paspelfarbe in meinem Fundus hatte.
Ich finde das Cognacfarbene Kunstleder integriert sich sehr schön in meine gelbe Schönheit die mich im August in meinem Urlaub begleiten soll.

 

Happy sewing, Anna.

Verlinkt bei:
Creadienstag
Handemade on Tuesday
Dienstagsdinge
TT-Taschen und Täschchen

 

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Juli | Zirkeltasche

Ihr Lieben!
Heute zeige ich euch meine kindliche Zirkeltasche von der Taschenspieler CD 3.
Ein wenig abgeändert hab ich sie, denn das Reißverschlussfach in der Klappe musste weichen.
Stattdessen hab ich mich für eine Klappe mit einer schönen Paspel entschieden.

Ich mag die Form und Größe der kleinen Zirkeltasche und ich finde sie bietet sich gerade zu an, eine wunderschöne Kindertasche aus dem Schnitt zu gestalten.

_MG_6100

Diese kleinen „Boho Waschbären“ jedenfalls mussten hier unbedingt herhalten.
Waschbären sind so süß, auch wenn ich aus eigener Erfahrung berichten kann, dass Waschbären wirklich keine Kuscheltiere sind.

_MG_6102

Ich mag sie trotzdem! Ob in echt oder verniedlicht. Auch wenn ich dem Waschbären der uns vor kurzem täglich in unserer Garage besucht hat, nicht so schnell verzeihen werde.
Der hat dort nämlich ein riesiges Chaos veranstaltet, auf seinem Beutezug.

_MG_6101

Von der Zirkeltasche aus kann er jedenfalls nicht zur Gefahr werden und deshalb liebäugle ich noch etwas weiter mit meiner kindlichen Version bevor ich ein kleines Mädchen damit glücklich machen werde. *g

_MG_6105

Als Anfängerprojekt find ich die Tasche übrigens ebenfalls geeignet. Vor allem wenn man statt dem Reißverschlussfach einfach eine „einfache Klappe“ näht.

 

Happy sewing, Anna.

 

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Juni | Kosmetiktasche

Juhu!
Endlich geht er weiter, mein persönlicher kleine Taschensewalong für dieses Jahr.

Mein Ziel alle Farbenmixtaschen der Taschenspieler CD 3 und 4 zu nähen habe ich natürlich nicht aus den Augen verloren, auch wenn ich manchmal schon merke dass diese Challenge garnicht soooo einfach für mich ist.

Manchmal fehlt mir die Überwindung mich einem Taschenprojekt zu widmen, ein anderes Mal scheitert es schon bei der Stoffauswahl. Wenn ich gefühlt Stunde um Stunde vor meinem Stoffregal sitze und eben genau diese hin und her räume und kombiniere, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann.

Zum Glück gibt es reichlich Einflüsse in der schönen Nähwelt und als ich neulich ein Posting vom Wunderschönen Marktstand von der lieben Joanna (Seele & Faden) gesehen habe, wusste ich: SO soll meine Kosmetiktasche von der Taschenspieler 3 aussehen.

_MG_6095

Innen und Außen aus schönsten AuMaison Wachstüchern. Die Exemplare bei Joanna waren sooo schön dass ich mich auch an meinem Wachstuch Sammelsurium vergangen habe und direkt los legen musste.

_MG_6096

Die Kosmetiktasche ist ein perfektes Anfängerprojekt und für mich als erfahrenere Näherin natürlich blitzschnell genäht. Ich find es immer wieder erstaunlich wie glücklich mich auch solche kleinen Projekte immer noch machen.

Weiterlesen

Freebook Tasche Lina ist da!

Hallooo ihr Lieben!
Da muss ich ja glatt schon wieder ein wenig Staub aus meinem Blog wegpusten, dabei war ich soooooo motiviert dieses Jahr mehr zu bloggen.
Aber manchmal hält das Leben 1.0 so viele Überraschungen bereit, dass alles aus den Fugen geraten kann!

Ich würde gerne einen tiefen Seufzer ausstoßen, doch leider kann man diesen ja leider nicht „hören“ .

Ich hab euch jedenfalls heute ein neues Freebook mitgebracht! Ja! Untätig war ich nicht – auch wenn die Staubschicht auf meinem Blog dies vermuten ließe.
Die Tasche Lina könnt ihr ab sofort herunterladen.
Wo? Natürlich hier auf meinem Blog.
Lina 1

Aber erstmal gibt es ein paar Infos zum Freebook.

Die fertigen Maße der Tasche sind ca.:
Höhe: 20 cm
Breite: 25 cm
Tiefe: 10 cm

Die kleine Umhängetasche Lina ist der perfekte Sommerbegleiter für alle die
nicht ihren halben Hausstand mit sich herumschleppen wollen.
Du kannst selbst entscheiden, ob du deine Tasche mit einem Magnetknopf oder
einem anderen Verschluss schließen möchtest.
Wenn du z.B. einen Magnetknopf verwenden möchtest, weise ich in der Anleitung darauf hin,
wann dieser angebracht werden sollte.
Lina kann mit einer langen oder kürzeren Klappe genäht werden.
Auf den Schnittteilen findest du alle Hinweise zum Zuschnitt.

Lina ist schnell genäht und ein perfektes Anfänger-Projekt.

Du kannst Lina aus allen nicht dehnbaren Stoffen nähen – beispielsweise: Canvas, Kunstleder oder Baumwolle.
Baumwollstoffe sollten verstärkt werden. Zum Verstärken empfehle ich Decovil oder Decovil light.

Weitere Infos gibt es natürlich in der Anleitung! 
Lina 2

freebooklina

Der Taschenname hat einen ganz, ganz persönlichen Grund, auf den ich nicht weiter eingehen möchte, aber ihr könnt euch sicher sein, dass ich jede einzelne Tasche die ihr mir hoffentlich zeigt mit ganz besonderen Augen sehen werde! ❤
Deshalb hoffe ich umso mehr, dass ihr viel Freude und Spaß beim Nähen dieses Täschchens haben werdet!

Also auf geht’s zum kostenlosen Download:


Anleitung
Schnitt 

Zum Herunterladen führe einen Rechtsklick auf den jeweiligen Link aus und klicke dann auf „Ziel speichern unter“ o.ä.)

Und vergesst bloß nicht euch die ganzen Designbeispiele meiner fantastischen Probenäherinnen anzuschauen! *g


Designbeispiele

Happy sewing, Anna.

Verlinkt bei:
Creadienstag
Handemade on Tuesday
Dienstagsdinge
TT-Taschen und Täschchen

 

Erstlingsset | Oder Kleidung nähen für Babys ist zauberhaft

Ich bin ja eigentlich eine absolute Taschennähbiene. Kleidung ist mir irgendwie immer noch so Fremd. Aber Kleidungsstücke für die Kleinen oder ganz Kleinen ist wirklich zauberhaft!

Ich gestehe dass diese Kleidungsstücke meine allerersten überhaupt sind und sicherlich nicht perfekt! Aber ich bin mit meinen Ergebnissen sehr zufrieden.

In meinem letzten Blogpost habe ich euch schon einen Teil des Geschenks zur Geburt des ersten Babys meiner Freundin gezeigt.
Heute zeige ich euch die Outfits die es dazu gab.

Bestehend aus je einer Pumphose und je einem Wickeljäckchen und einem Wendebeanie.

_MG_5493

Die Wölkchenpumphose ist meine erste Pumphose überhaupt und war nach dem schönen Freebie von Lybstes auch wirklich kein Problem. Einzig die kleinen Beinbündchen haben mir kurz ein paar Schweißperlen auf die Stirn getrieben, aber mit dem tollen Video von Anna von einfachnähen kam ich echt super gut zurecht mit diesen fitzeligen, kleinen Bündchen.

 

_MG_5571

Erstaunlich wie schnell so eine kleine Buchse genäht ist. Das zweite ging dann noch deutlich Flotter. Übrigens alles ohne Overlock Maschine, sondern einfach mit der Nähmaschine.
Gewählt habe ich für Beide Pumphosen einen schönen, stretchigen Jersey, damit dass anziehen der Kleinen auch bequem und einfach geht.

_MG_5490

Voll motiviert nach dem Pumphosen Erfolg hab ich mich dann noch an das Wickeljäckchen gewagt. Ebenfalls von Lybstes – Da in meinem Bekanntenkreis in nächstes Zeit noch ein paar Geburten anstehen oder anstehen werden hab ich mir gleich das E-Book für das Babyset gekauft.

Die Wickeljacke war allerdings beim ersten Durchgang eine kleine Challenge. Ich hab mich echt unheimlich dusselig angestellt ein Endlosbündchen zuzuschneiden. TROTZ verständlicher Videoanleitung hab ich mich ziemlich blöde angestellt, bis ich es dann doch irgendwie „zurechtgeschummelt“ habe. Manchmal hat man einfach einen Knoten im Kopf.

Weiterhin kam ich dann aber dank des E-Books echt gut zurecht. Nur die Druckknöpfe haben mir bei der ersten Wickeljacke nochmal ein wenig Stress bereitet…

Ich hatte soooo Angst den Druckknopf falsch einzusetzen. Zum Glück habe ich besonders aufgepasst und immer nochmal geprüft bevor ich die Druckknöpfe reingedrückt habe.
Und ja: Ich habe meine Vario Zange von Prym da echt nochmal besonders zu schätzen gelernt. ❤

_MG_5570

Das zweite Wickeljäckchen war dann schon irgendwie ein Kinderspiel.
Merke: Wenn man Taschen nähen kann, ist Kleidung für die Lütten garnicht so ein Problem.
Das Geschlecht der Kleinen war schon vor ihrer Geburt bekannt und ich habe mich so gefreut dass ich für ein kleines Mädchen nähen konnte. Das fällt mir persönlich Stoffauswahltechnisch auch viel leichter.

Schon beim Kauf merk ich immer wieder, dass ich zu den Mädchenfarben neige. Schlimm ist das! *g

pump

Das Wendebeanie ist zu beiden Outfits kombinierbar und ich bin immer noch total verzückt von diesen winzigen Kleidungsstücken.

_MG_5568

Und das schönste: Ich darf noch mehr Kleidung für einen weiteren kleinen Erdenbürger nähen und da darf ich mich nicht so auf die Mädchensachen fixieren. Das Geschlecht ist nämlich noch nicht bekannt.

Ich freue mich schon darauf noch mehr kleine Klamotten zu nähen und es steht noch so unendlich viel auf meiner Liste. Auch für das dann bald größer werdende Kind meiner Freundin. Hach.

Fakt ist: Die Taschentante findet Kinderkleidung nähen super! ❤

Happy sewing, Anna.